Selbstbehauptungskurs für Grundschulkinder

Selbstbehauptungskurs für Grundschulkinder

Besonders am Herzen liegt uns unser Grundschul-Kurs. Dieses Konzept ist für Grundschulkinder bzw. ganze Grundschulen ausgelegt. In einer (Zeit-)Stunde lernen die Kinder dabei im eigenen Klassenverband und in gewohnter Umgebung (schul-eigene Turnhalle) die Grundzüge der Selbstbehauptung und vor allem ihre eigenen Stärken und Möglichkeiten kennen.
Mit Hilfe von Rollenspielen, praktischen Übungen („Trau-dich-Aktionen“) und altersgerechten Geschichten werden die Kinder behutsam an das Thema herangeführt.

Das Konzept hat bei den Kindern nachhaltig positive Auswirkungen, und lebt auch davon, dass es in modifizierter Form  wiederholt angeboten werden sollte. Wir empfehlen, die Schulung alle 1-2 Jahre zu wiederholen. So würde jedes Kind z.B. zweimal (entweder in Klasse 1 + Klasse 3, oder in Klasse 2 + Klasse 4) in seiner Grundschulzeit mit diesem Thema in Kontakt kommen.

Die beiden Kurs-Stufen (Klasse 1/2 und Klasse 3/4) bauen flexibel aufeinander auf, wobei bei dem Kurs für Klasse 3/4 der Fokus auf der Wiederholung und Vertiefung der in dem ersten Kurs gelernten Inhalten liegt.
Wir sind immer wieder erstaunt, wieviel an Wissen und positiven Verhaltensweisen nach 2 Jahren beim Wiederholen bei den Kindern noch vorhanden ist.
Daher empfehlen wir eindeutig diese Form der Vermittlung. Unserer Meinung nach ist bei Kindern dieser Altersgruppe das Thema nicht für einen vielstündigen oder sogar mehrtägigen Kurs geeignet.

Dieses Konzept wurde im Jahr 2001  durch unseren Freund und Trainer Rainer Kersten mit seiner Expertise aus dem langjährigen Polizeidienst im Auftrag einer Schulverwaltung erstellt und ist über die Jahre aktualisiert und immer variabler ausgearbeitet worden.

 Freie Termine ab April 2018

Gern unterbreiten wir Ihnen ein auf ihre Einrichtung abgestimmtes Angebot.

Bitte kontaktieren sie uns unter 0151 / 585 45 970 oder info@selbstbehaupten.net